fbpx

Gotu Kola – Die Quelle des Lebens

Gotu kola (Centella asiatica) ist eine Pflanze aus grünen Blättern mit weißen oder hellvioletten Blüten und kleinen ovalen Früchten. Es wächst in Gebieten in Indien, Japan, China, Indonesien, Südafrika, Sri Lanka und im Südpazifik. Die Blätter und Stängel der Pflanze werden für medizinische Zwecke verwendet.

Gotu Kola wurde seit Jahrtausenden in Indien, China und Indonesien zur Behandlung von Erkältungen, Wunden und Verbrennungen eingesetzt. In China wurde es die “Quelle des Lebens” genannt. Die Legende besagt, dass ein alter chinesischer Kräuterkundiger wegen des täglichen Gebrauchs gotu kola mehr als 200 Jahre lebte. Heute wird Gotu Kola in den USA und Europa am häufigsten in der Kosmetikindustrie eingesetzt. Gotu kola reduziert die Narbenbildung und wirkt aufgrund seines Hauptbestandteils – Saponine (Triterpenoid) – die das Kollagen und die Haut stärken, bei der Regeneration der Haut, des Bindegewebes und bei der Behandlung von Cellulite.

Zertifiziertes Bio-Gotu-Kola-Mazerat ist einer der Hauptbestandteile von Alavi Super reichhaltige Handcreme – für normale und trockene Haut, die nach luxuriösen Inhaltsstoffen von Weltklasse sucht. Alavi Super reichhaltige Handcreme enthält Gotu Kola-Öl, das die Haut regeneriert und nährt. Zusammen mit einer großen Auswahl an Bio-Ölen aus Reis, Tamanu und Lecithin bildet es eine pflegende Schicht, die die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und vorzeitiger Hautalterung schützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen